Benutzername
Passwort
Login

Standortsuche & Standortberatung

Die Frage des richtigen Standortes ist meist auch entscheidend für den Unternehmenserfolg

Für Dienstleistungsunternehmen oder Industriebetriebe kann die Standortwahl anspruchsvoll und komplex sein. Vertrauen Sie dabei auf die Erfahrung und Marktkenntnisse der Handelskammer Deutschland-Schweiz in Ihrem Zielmarkt. Wir bieten von der Standortsuche bis zum Eintrag ins Handelsregister einen Full-Service bei der Etablierung im definierten Marktgebiet:

  • Standortbedingungen
  • Marktpotenzial
  • Arbeitsrecht
  • Unternehmensrecht
  • Personalsuche
  • Lohn- und Gehaltsniveau
  • Verkehrstechnische und geografische Infrastruktur
  • Immobilienmarkt
  • Fördermittel und Ansiedlungsmassnahmen
  • Einstellung von Mitarbeitenden
  • Kontakte zu Wirtschaftsförderungsstellen
  • Rechtliche und steuerliche Bedingungen
  • Doppelbesteuerungabkommen
  • Kauf und Verkauf von Unternehmen
  • Lohnbuchhaltung für die Schweiz

Wir unterstützen Sie bei der Standortwahl, indem wir gemeinsam mit Ihnen Anforderungen und Kriterien von Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche evaluieren und auf dieser Basis passende Zielmärkte definieren. Anstelle einer Neuansiedelung kann auch die Übernahme von einem bestehenden Unternehmen eine Option darstellen.

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:
Verena  Stübner
Verena Stübner
Leitung Exportmarketing, Leitung Messevertretung Deutsche Messe Hannover, Mitglied der Geschäftsleitung
+41 44 283 61 73

Aktuelles aus dem Handelskammerjournal

20. Apr 2022 Wirtschaft
Advertorial

«Unser Gesundheitssystem muss effizienter werden»

Die Gesundheitswirtschaft ist die grösste Wirtschaftsbranche, in Deutschland beispielsweise mit 12% des BIP und 7,4 Millionen Beschäftigten. Damit ist sie aber auch einer der grössten Ressourcenverbraucher. Früher waren wir froh um jeden Arbeitsplatz, heute kämpfen wir darum, Stellen besetzt zu bekommen. Auch die finanziellen Ressourcen werden knapp. Im Jahr 2020 schrieben in Deutschland 50% der Krankenhäuser rote Zahlen; 13% galten als insolvenzgefährdet. In der Schweiz erwirtschafteten in 2020 nur noch die Privatklinikgruppe Hirslanden und das Spital Limmattal ein langfristig nachhaltiges EBITDA von mindestens 10%.
rotthaus medical GmbH
Datei herunterladen

Besten Dank für Ihr Interesse an diesem Dokument.

Vielen Dank, der Download wird sofort gestartet
"Placeholder"

Die Daten wurden nicht erfolgreich übermittelt.

Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.