Benutzername
Passwort
Login

Business Lunch «Wie kann Resilienz in der Arbeitswelt erfasst und gefördert werden?»

Di. 02.07.19 11:30 bis 14:00 Uhr
Zunfthaus zur Schmiden | Marktgasse 20 | 8001 Zürich

Im Kontext umfassender globaler Veränderungen steigen die Ansprüche in der Arbeitswelt. Es erstaunt daher nicht, dass sich die Wirtschaft vermehrt mit krankheitsbedingten Arbeitsausfällen durch das Burnout auseinandersetzen muss. Die zentralen Fragen des Referats sind: Wie können Arbeitgeber die individuelle Resilienz ihrer Angestellten differenziert erfassen? Und welche systemischen, aber auch individuellen Massnahmen können die individuelle Widerstandskraft der Mitarbeitenden nachhaltig fördern?

Wir freuen uns über die Ausführungen von

Stefan Büchi
Ärztlicher Direktor, Privatklinik Hohenegg

«Wie kann Resilienz in der Arbeitswelt erfasst und gefördert werden?»

Die Handelskammer Deutschland-Schweiz lädt um 11.30 Uhr vor der offiziellen Tischkreisveranstaltung zu einem Apéro ein.

Ihre Ansprechpartner/innen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:

Ralf J. Bopp
Ralf J. Bopp
Direktor Handelskammer Deutschland-Schweiz
+41 (0)44 283 61 51
Selina Villiger
Selina Villiger
Leitung Kommunikation / Social Media / Redaktion CH-D Wirtschaft

Mit freundlicher Unterstützung von

Möchten auch Sie Werbepartner werden? Kontaktieren Sie uns