Benutzername
Passwort
Login

Forderungsmanagement in Deutschland

Do. 19.05.22 10:00 bis 11:30 Uhr
Webinar

Deutschland ist wichtigster Handelspartner der Schweiz. Für Schweizer Unternehmen bieten sich daher «vor der Haustüre» erhebliche Marktchancen, die es zu nutzen gilt. Aufgrund der unterschiedlichen nationalen Regelungen bedürfen grenzüberschreitende Verträge der besonderen Aufmerksamkeit der vertragschließenden Parteien und sollte der Fokus auch auf ein konsequentes Forderungsmanagement gelegt werden, um Forderungsausfällen vorzubeugen.

Themen

  • Vertragsrecht bei grenzüberschreitenden Liefer- und Werkverträgen
    • Anwendbares Recht (UN-Kaufrecht etc.) und Gerichtsstand
    • Überblick AGB-Recht in Deutschland
  • Konsequentes Forderungsmanagement und Inkasso
  • Grundzüge des gerichtlichen Forderungseinzuges
  • Fallstricke bei Insolvenz des Kunden

Teilnahmekreis
Geschäftsführende und Vertragsverantwortliche in Vertrieb und der Rechtsabteilung von Unternehmen mit Exportausrichtung nach Deutschland

Referentin
Simone Schumann
Rechtsanwältin, Partnerin bei BENDER HARRER KREVET
Fachanwältin für internationales Wirtschaftsrecht
BENDER HARRER KREVET Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Teilnahmekosten
Mitgliederpreis Handelskammer D-CH: CHF 135.-
Nichtmitgliederpreis Handelskammer D-CH: CHF 180.-
Preis inklusive Live-Übertragung und elektronischer Dokumentation

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:
Marion Hohmann-Viol
Marion Hohmann-Viol
Leitung Rechts- und Steuerabteilung, stellvertretende Direktorin
+41 44 283 61 77
Simone  Gruber
Simone Gruber
Mitglieder / Veranstaltungsorganisation Recht & Steuern
+41 44 283 61 87
Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.