Benutzername
Passwort
Login

Praxisprobleme bei der Entlastung vom deutschen Quellensteuerabzug auf Dividenden und Lizenzen an Schweizer Vergütungsgläubiger

Do. 03.12.20 10:00 bis 11:30 Uhr
Online |

Dividenden- und Lizenzzahlungen an Schweizer Vergütungsgläubiger unterliegen nach nationalem deutschen Steuerrecht einem Quellensteuerabzug von 25% bzw. 15%. Nach dem vorrangig anwendbaren DBA ist bei CH-Unternehmen grundsätzlich eine Reduzierung der Quellensteuer im Wege des Freistellungs- oder Erstattungsverfahrens beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) auf 0% möglich. Voraussetzung hierfür ist jedoch der Substanznachweis für das CH-Unternehmen zur Vermeidung der Anwendung der deutschen Missbrauchsregelung des § 50d Abs. 3 EStG (Anti-treaty-shopping Regelung). Diese führt insbesondere bei Holdingstrukturen häufig zu einer Versagung der Quellensteuerentlastung durch das BZSt, was nun aber in Bezug auf Dividenden vom Finanzgericht Köln unter Verweis auf die Kapitalverkehrsfreiheit beanstandet wurde. Im Rahmen des Webinars werden Praxishinweise zur Beantragung der Freistellung oder Erstattung der Quellensteuer sowie Gestaltungshinweise zur Vermeidung der Anwendung der Anti-treaty-shopping Regelung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung gegeben.

Referent
Winfried Ruh: Steuerberater/Fachberater für Internationales Steuerrecht, bei bws Graf Kanitz GmbH WPG StBG (www.bwsgk.de) als Ges.-Geschäftsführer tätig mit Schwerpunkt Beratung von mittelständischen Unternehmen in sämtlichen Fragen des Internationalen Steuerrechts, insb. Verrechnungspreise, Betriebsstätten und Aussensteuerrecht.

Teilnahmekreis
Schweizer Unternehmen aller Branchen, die vom deutschen Quellensteuerabzug betroffen sind, Rechtsanwältinnen und -anwälte, Wirtschaftsprüfende, TreuhänderInnen, Steuer- und Unternehmensberatung.

Teilnahmekosten
Mitgliederpreis Handelskammer D-CH: CHF 135.-
Nichtmitgliederpreis: CHF 180.-
Preis inklusive Live-Übertragung und elektronischer Dokumentation

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:

Marion Hohmann-Viol
Marion Hohmann-Viol
Leitung Rechts- und Steuerabteilung, stellvertretende Direktorin
+41 44 283 61 77
Simone  Gruber
Simone Gruber
Veranstaltungsorganisation Recht & Steuern
+41 44 283 61 87

Mit freundlicher Unterstützung von

Möchten auch Sie Werbepartner werden? Kontaktieren Sie uns

Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.