Benutzername
Passwort
Login

Fachkonferenz «Rehabilitation und Orthopädie – Produkte und Lösungen für die Zukunft»

Do. 11.11.21 09:00 bis 17:00 Uhr
Hotel Kameha Grand | Dufaux-Strasse 1 | 8152 Zürich

Die Schweiz hat einen hohen Bedarf an Medizintechnikgütern. Die Branche verzeichnet seit mehr als zehn Jahren ein Wachstum von jährlich rund 6 Prozent. Deutschland ist dabei ein wichtiger Beschaffungsmarkt für Medizin-technik-produkte in der Schweiz. So hatten deutsche Produkte 2019 einen Lieferanteil von rund einem Viertel.

In diesem Zusammenhang führt die Handelskammer Deutschland-Schweiz vom 10. bis 12. November 2021 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Leistungsschau für deutsche Anbieter und Hersteller in die Schweiz durch. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und wird im Rahmen des BMWi-Markterschliessungsprogramms für KMU durchgeführt. Partnerverbände des Anlasses sind in der Schweizer Branchenverband Swiss Medtech und die deutschen Fachverbände eurocom - European Manufacturers Federation for Compression Therapy and Orthopaedic Devices, SPECTARIS - Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik, BVMed - Bundesverband Medizintechnologie und Handwerk International Baden-Württemberg. Ziel der Veranstaltung ist es, deutschen Unternehmen und Herstellern aus den Bereichen Rehabilitation und Orthopädie den Schweizer Markt näherzubringen, sich potenziellen Geschäftspartnern zu präsentieren und mögliche Bevollmächtigte zu treffen.

Dazu laden wir Sie herzlich zur Fachkonferenz «Rehabilitation und Orthopädie – Produkte und Lösungen für die Zukunft» am 11. November 2021 in Zürich ein, an der die deutschen Teilnehmer ihre Produkte und Lösungen vorstellen. Die Firmenpräsentationen sind in ein vielfältiges Programm aus Impuls- und Fachvorträgen sowie Panel-Diskussionen zu Fokusthemen der Branche eingebettet. In seiner Keynote wird Stephan Rotthaus, rotthaus medical – Strategien für den Gesundheitsmarkt, den aktuellen Stand und Perspektiven des Gesundheitswesens in Deutschland und der Schweiz aufzeigen. Oda Hagemeier, eurocom, und Juliane Pohl, BVMed, Berlin, werden zu Orthopädie und Rehabilitation in Deutschland sprechen und Dr. Daniel Delfosse führt uns «Das Dilemma der Schweiz in der Medizintechnikbranche» vor Augen. Zudem bietet die Veranstaltung genügend Raum, sich auszutauschen, Netzwerke aufzubauen, zu erweitern und Kooperationen anzubahnen.

Die Fachkonferenz richtet sich an ein interessiertes Schweizer Fachpublikum aus dem Gesundheitswesen, insbesondere aus den Bereichen Orthopädie und Rehabilitation. Die Teilnahme an der Fachkonferenz ist kostenlos.

Das detaillierte Programm und das Projektmagazin mit Informationen zu Branche in Deutschland und den Profilen der deutschen Unternehmen stehen Ihnen unten zum Download bereit.
 
Folgende Unternehmen stellen sich im Rahmen der Veranstaltung vor:
 
Die Reise ist Teil des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Markterschliessungsprogrammes für KMU aus dem gesamten Bundesgebiet. Unter www.ixpos.de/markterschliessung kann eine Übersicht zu weiteren Projekten des BMWi-Markterschliessungsprogramms für KMU abgerufen werden.

Projektmagazin inkl. Detailprogramm

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:
Verena  Stübner
Verena Stübner
Leitung Exportmarketing, Leitung Messevertretung Deutsche Messe Hannover, Mitglied der Geschäftsleitung
+41 44 283 61 73
Nadja Furrer
Nadja Furrer
Projektmanagement
+41 44 283 61 09
Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.