Benutzername
Passwort
Login

«Steuerrechtliche Stolpersteine bei der Beschäftigung von deutschen Grenzgängern in der Schweiz»

Di. 15.09.20 10:00 bis 16:00 Uhr
Webinar |
Rund 60.000 Grenzgänger pendeln regelmässig von ihrem deutschen Wohnsitz zu ihrem Arbeitgeber in der Schweiz. Damit ergeben sich für Schweizer Unternehmen häufig Fragestellungen, die speziell bei der Beschäftigung von Grenzgängern auftreten. Diese Fragen reichen von der privaten Nutzung eines in der Schweiz zugelassenen Pkws des Grenzgängers in Deutschland über sozialversicherungsrechtliche und arbeitsrechtliche Themen bis hin zu steuerrechtlichen Stolpersteinen. Da Fehler bei der richtigen Abwicklung schnell auch finanzielle Folgen haben können, ist für Schweizer Arbeitgeber fundiertes Wissen bei der Beschäftigung von Grenzgängern eine wichtige Voraussetzung. Das Webinar richtet sich gezielt an Arbeitgeber mit Sitz in der Schweiz, die Grenzgänger mit Wohnsitz in Deutschland beschäftigen.
 
Programm
Modul I (10:00 - 11:00 Uhr):
Vormittag: PKW-Nutzung durch deutsche Grenzgänger
  • Zolltechnische Abwicklung und Vorgaben
  • Umsatzsteuerrechtliche Folgen
 
Modul II (14:00 - 16:00 Uhr):
Nachmittag: Stolpersteine Steuerrecht
  • Grenzgängerbesteuerung und Grenzgängerstatus nach dem Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Deutschland Schweiz
  • Rückkehr und Nichtrückkehrtage nach dem DBA Deutschland Schweiz
  • Steuerliche Sonderregelungen bei leitenden Angestellten
  • Besteuerung von Pensionskapital und Pensionskassenbeiträgen von Grenzgängern
  • Direktversicherung für Grenzgänger in die Schweiz – Grundzüge -
  • Notwendige Angaben im Lohnausweis für Grenzgänger und Unterlagen für Schweizer Arbeitgeber
  • Konsultationsvereinbarung betreffend die steuerliche Behandlung des Arbeitslohns sowie staatliche Unterstützungsleistungen an unselbstständig Erwerbstätige während der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie
  • Allgemeines zur Quellensteuer
  • Revidiertes Quellensteuerrecht per 2021
 
Teilnahmekreis
Geschäftsleitung, Personalverantwortliche, Mitarbeitende der Rechtsabteilung, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Treuhänder.
 
Referenten
 
Modul I
Fredrik Dekker, VAT Advisor, MME Zug
Karl Fässler, Tax Counsel, MME Zürich
Thomas Linder, Tax Partner, MME Zürich

Modul II
Thomas Burger, Steuerberater, LOEBA Treuhand GmbH, Lörrach
Robin Gallo, Dienstabteilung Quellensteuer, Kantonales Steueramt Zürich
Benedikt Walter, Prokurist, Steuerberater, LOEBA Treuhand GmbH, Lörrach

Kosten Webinar
 
Modul I: PKW-Nutzung durch deutsche Grenzgänger
Mitglieder: CHF 60.-
Nichtmitglieder: CHF 90.-
 

Online-Anmeldung Modul I

 
Modul II: Stolpersteine bei der Grenzgängerbesteuerung
Mitglieder: CHF 180.-
Nichtmitglieder: CHF 250.-
 

Online-Anmeldung Modul II

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:

Marion Hohmann-Viol
Marion Hohmann-Viol
Leitung Rechts- und Steuerabteilung, stellvertretende Direktorin
+41 44 283 61 77
Simone  Gruber
Simone Gruber
Veranstaltungsorganisation Recht & Steuern
+41 44 283 61 87

Mit freundlicher Unterstützung von

Möchten auch Sie Werbepartner werden? Kontaktieren Sie uns