Mitglied werden
Benutzername
Passwort
Login

40. Schweizer Zuliefertag der Handelskammer Deutschland-Schweiz|Jubiläumsveranstaltung

Di. 19.03.24 09:30 bis 14:30 Uhr
Ratiopharm Arena | Europastrasse 25 | 89231 Neu-Ulm

Angesichts der Besonderheit unseres nächsten Zuliefertages führen wir diesen im Geburtsort Albert Einsteins und Deutschlands gesündester Stadt durch, am zentralen Schnittpunkt von Donau und Iller, der die Länder Baden-Württemberg und Bayern elegant verbindet und damit ein grosses Einzugsgebiet für Zulieferfirmen zahlreicher Branchen bietet.

Die Region Ulm belegt hinsichtlich seiner Innovationsfähigkeit und Dynamik im internationalen Vergleich Spitzenplätze und punktet mit einem breiten wie bunten Firmenspektrum sämtlicher Grössenordnungen. Namhafte international tätige Firmen im produzierenden Gewerbe, Familienunternehmen und Hidden Champions haben ihren Stammsitz in Ulm und tragen zur überdurchschnittlichen Wertschöpfung und herausragenden Wettbewerbsfähigkeit der Region bei, darunter Liebherr, Magirus, Thales, SETRA, Husqvarna / Gardena, Beurer, Carl Walther, Kamag, Liqui Moly, Comet und Kögel. Traditionell stehen der Maschinen- und Nutzfahrzeugbau im Zentrum. Die Schwerpunktbereiche Metallverarbeitung, IT- und Elektrotechnik, Mobilität, Medizintechnik sowie Pharmazie haben sich hinzugesellt und werden von zahlreichen Zulieferindustrien ergänzt.

Schweizer Unternehmen sind gern gesehene Partner für deutsche Firmen. Dies bestätigen nicht nur die Aussenhandelsbilanzen. Ihr ähnliches Geschäftsgebaren, gleiche Ansprüche und Wertvorstellungen, die kulturelle und geographische Nähe, erleichtern die wirtschaftliche Zusammenarbeit erheblich.

Es ist uns eine grosse Freude, zum 40. Mal Schweizer Anbieter hochwertiger Zulieferprodukte sowie Dienstleistungen und deutsche industrielle Einkäufer, Entwickler, Händler, Ingenieure und/oder Experten zusammenzubringen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich fokussiert und unkompliziert auszutauschen und neue Geschäftsmöglichkeiten auszuloten. Zusätzlich präsentieren wir den Fachvortrag "KI zur Realisierung nachhaltiger Wertschöpfungsnetzwerke“, gehalten von Prof. Dr. Tobias Engel von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, der Einblicke in die Zukunftstechnologien und deren Einfluss auf die Wertschöpfung bietet.

 

Programm:

Datum: Dienstag, 19. März 2024
9.00 Uhr 
Welcome-Kaffee und Gipfeli


9.30 Uhr 
Begrüssung:
Verena Stübner, Handelskammer Deutschland-Schweiz
Dr. Frithjof Kilp, Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik e.V. (BME)
Amir Alizadeh, IHK Ulm
Oliver Stipar, IHK Schwaben
Marco Bortoluzzi, Verband Swissmechanic


9.50 - 10.20 Uhr 
Fachvortrag „KI zur Realisierung nachhaltiger Wertschöp-fungsnetzwerke“
Prof. Dr. Tobias Engel,
Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm


10.20 - 14.30 Uhr 
Produktpräsentationen an den Ständen
Gespräche mit Schweizer Zulieferfirmen

 

Aussteller:

Alducto AG
Amsler & Frey AG
aXpel injection AG
CustomSized Schweiz AG 
DERO AG
Emaform AG
Federtechnik Kaltbrunn AG
foacas AG
GO! Express & Logistics (Schweiz) AG
G.+ W. Wolf AG
Hakama AG
HEMAG Balgach AG
Huber Kunststoff AG
Hydrel AG
IHI Ionbond AG
Make AG
Meier express GmbH
moser-ingold ag
Nägeli Swiss AG
Plastechnik AG
Ricci & Mottaz Sàrl
Schmiedewerk Stooss AG 
SFS Group Schweiz AG, Kunststoffwerk
SKS AG Kunststoffe & Werkzeugbau
STS Systemtechnik Schänis GmbH
Sored SA
Suhner Schweiz AG 
Tschudin + Heid AG 
Varin-étampage SA
WKK Kaltbrunn AG 
WMC Sinterstar AG 
YPSOTEC AG

 

Auf ein Gespräch zu Möglichkeiten der Unternehmensgründung in der Schweiz freuen sich

Standortförderung Kanton Aargau: www.ag.ch

Greater Geneva Bern area - Invest Western Switzerland: www.ggba.swiss

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:
Verena  Stübner
Verena Stübner
Leitung Exportmarketing, Mitglied der Geschäftsleitung
+41 44 283 61 73
Nancy Bänziger
Nancy Bänziger
Senior Beraterin
+41 44 283 61 66
Verena Miller
Verena Miller
Projektmanagement, Mitgliederbetreuung
+41 44 283 61 70
Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.