Benutzername
Passwort
Login

Webinar: Grünes Bauen – Geschäftspotentiale in Schweden und der Schweiz

Do. 15.10.20 14:00 bis 15:00 Uhr
Online |
Sie bieten energieeffiziente Produkte und Lösungen für den Wohnungsbau an? Sie setzen nachhaltige Sanierungsmassnahmen um? Sie haben Wachstumsambitionen und sind neugierig auf neue Geschäftspotentiale und neue Märkte in benachbarten Ländern?
 
Dann könnten Schweden und die Schweiz für Sie interessant sein. In beiden Märkten bestehen konkrete Potentiale für deutsche Produkte und Dienstleistungen im Bereich nachhaltiges und ökologisches Bauen.
 
In Schweden ist der Nachholbedarf sowohl bei energetischen Sanierungen als auch beim nachhaltigen Neubau von Wohnungen enorm. Bis 2027 sollen 640.000 Wohnungen gebaut werden und die Wohneinheiten aus dem Millionenprogramm von 1965-1975 müssen dringend energetisch aufgerüstet werden. Hierbei fehlt es jedoch an entsprechenden Unternehmen und Lösungen.
 
In der Schweiz wird nachhaltiges, ökologisches Bauen immer wichtiger. Es geht um Energieversorgung/-effizienz, Umweltschutz/-effizienz, Gesundheit der Bewohner, Komfort und Qualität. Ein hoher Bedarf besteht bei Gebäuden und Infrastrukturbauten, bei der Entwicklung von Quartieren und Arealen sowie bei der Raumplanung. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erneuerung und Weiterentwicklung von Hochbauten. Mit rund 60 Milliarden Franken Investitionsvolumen pro Jahr birgt der Schweizer Baubereich ein erhebliches Potential.
 
Schweden und die Schweiz suchen Auftragnehmer mit innovativen «grünen» Produkten und Lösungen. Deutsche Unternehmen und Handwerker der Bauwirtschaft geniessen in beiden Ländern einen guten Ruf.
 
Wir laden Sie herzlich zu einem informativen Webinar ein, das der Start für das durch den Freistaat Bayern geförderte Projekt «Grünes Bauen - Geschäftspotentiale in Schweden und der Schweiz» ist. Sie haben die Möglichkeit, in Einzelgesprächen mit den Expertinnen aus beiden Ländern thematisch in die Tiefe zu gehen und erhalten dann mittels eines individuellen Matchings konkrete Kontakte potentieller Kunden und Auftraggeber.
 
Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Schwedischen Handelskammer (AHK Schweden) und der Handelskammer Deutschland-Schweiz (AHK Schweiz) organisiert. Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei, jedoch anmeldepflichtig.
 
Ansprechpartnerin: Bayern Handwerk International GmbH, Edith Böhm Tel. 0911 586856-30
Anmeldeschluss: Mittwoch, 14. Oktober 2020
 
Nutzen Sie die Chance, im Rahmen dieses Projektes die beiden Märkte näher kennenzulernen.
Wir freuen uns auf Sie!

Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne:

Verena  Stübner
Verena Stübner
Leitung Exportmarketing, Leitung Messevertretung Deutsche Messe Hannover, Mitglied der Geschäftsleitung
+41 44 283 61 73

Mit freundlicher Unterstützung von

Möchten auch Sie Werbepartner werden? Kontaktieren Sie uns

Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.